NEU | L´Oréal Sugar Scrubs

Letzte Woche durfte ich wieder ein Päckchen von L´Oréal in Empfang nehmen *yeahy* Darin enthalten waren die neuen Sugar Scrub Peelings! Der Inhalt war wieder so unglaublich liebevoll gestaltet, mit drei passenden Zuckersorten und leckeren Kirschbonbons, die mich schlagartig in meine Kindheit zurück versetzt haben, sobald ich sie auf der Zunge hatte ;)

Ein riesen Dankschön an dieser Stelle an Die Zeitgestalten, die die meisten der Päckchen gestalten und ihnen damit eine ganz besondere Note verleihen!

Gesichtspflege ist bei mir immer so eine Sache. Meine Haut verträgt nicht viel und kann schnell ziemlich zickig werden, wenn ich ihr etwas hinzufüge, was sie nicht mag - und davon gibt es leider extrem viel. Aus diesem Grund möchte ich euch schon an dieser Stelle darauf hinweisen, das es sich hierbei nicht um eine Review handelt, sondern nur um ein Zeigen der Produkte und was sie laut L´Oréal bewirken!

L´Oréal Paris Sugar Scrub Klärendes Peeling

Die Haut ist, dank der feinen, natürlichen Zuckerkristalle, intensiv und gleichzeitig schonend gereinigt. Mit Kiwi-Samen und ätherischem Zitronengras-Öl für eine geklärte Haut und weniger Mitesser. Angereichert mit ätherischem Pfefferminz-Öl bekannt für seine beruhigende Wirkung. Die sanfte Textur ist besonders schonend zur Haut und bietet mit ihrem angenehmen Duft ein sinnliches Reinigungserlebnis - auf Gesicht und Lippen anwendbar.
Inhaltsstoffe
GLYCERIN • PROPYLENE GLYCOL • SUCROSE • CYMBOPOGON S C H O E N A N T H U S O I L • A C T I N I D I A C H I N E N S I S ( K I W I ) S E E D • P E G - 3 0 DIPOLYHYDROXYSTEARATE • SACCHARIDE HYDROLYSATE • TRIDECETH-6 • TRIETHANOLAMINE • MENTHA PIPERITA OIL / PEPPERMINT OIL • ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER • CI 19140 / YELLOW 5 • CI 61570 / GREEN 5 • CARAMEL • LINALOOL • LIMONENE • PARFUM / FRAGRANCE. (F.I.L. B210674/1)

Auch wenn, ich die einzelnen Peelings noch nicht ausprobiert habe, so habe ich es mir dennoch nicht nehmen lassen, an ihnen zu schnuppern! Beim Klärenden Peeling erkennt man auf den ersten Blick, welches der Hauptbestandteil dieses Sugar Scrubs ist - Kiwi-Samen. Die Textur ist sehr gelig und zäh, ähnlich einem dickflüssigen Honig, wobei man die abgesetzten Zuckerkristalle am Rand des Tiegels wahrnehmen kann.

Der Duft ist herrlich erfrischend und fruchtig, mit einer leicht süßlichen Note versetzt und wenn es nur nach dem Duft geht, möchte ich mich am liebsten direkt in dieses Peeling reinlegen. Was mir im Übrigen besonders gut an den neuen L´Oréal Sugar Scrubs gefällt ist, dass man sie nicht nur im Gesicht anwenden, sondern auch als Peeling für die Lippen nutzen kann. Gerade jetzt im Winter mit der ganzen Heizungluft, sind die Lippen ja doch immer vollkommen trocken und spröde (meine zumindest ;)), da bewirkt solch ein Lippenpeeling bestimmt Wunder!

L´Oréal Paris | Sugar Scrub | Klärendes Peeling | 9,95€ [50ml]*

L´Oréal Paris Sugar Scrub Glow Peeling

Die Haut ist, dank der feinen, natürlichen Zuckerkristalle, intensiv und gleichzeitig schonend gereinigt. Mit Traubenkern-Öl, reich an Vitamin E, für eine strahlende Haut. Das Hautbild wird verfeinert und mit Feuchtigkeit versorgt dank der Formel mit Acai-Pulver und Tahiti-Öl. Die sanfte Textur ist besonders schonend zur Haut und bietet mit ihrem angenehmen Duft ein sinnliches Reinigungserlebnis - auf Gesicht und Lippen anwendbar.
Inhaltsstoffe
782787 56 - INGREDIENTS: SUCROSE • ETHYLHEXYL PALMITATE • PEG-7 GLYCERYL COCOATE• STEARALKONIUM HECTORITE • PROPYLENE CARBONATE • SILICA • ROSMARINUS OFFICINALIS ROSEMARY) EXTRACT • SORBITAN OLEATE • SACCHARIDE HYDROLYSATE • GLYCERIN • GARDENIA TAITENSIS FLOWER • EUTERPE OLERACEA PULP POWDER • HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL / SUNFLOWER SEED OIL • VITIS VINIFERA SEED OIL / GRAPE SEED OIL • COCOS NUCIFERA OIL / COCONUT OIL • PROPYLENE GLYCOL • CAPSICUM ANNUUM EXTRACT / CAPSICUM ANNUUM FRUIT EXTRACT • POLYSORBATE 80 • TOCOPHEROL • CI 61565 / GREEN 6 • CARAMEL • LINALOOL • LIMONENE • CITRAL • PARFUM / FRAGRANCE. (F.I.L. B210676/1)

Wenn es rein um den Duft geht, so sagt mir das Glow Peeling am wenigsten zu. Es erinnert mich ganz entfernt an Teebaum-Öl, nur viel viel reduzierter. Aber das allein heißt ja nichts Negatives, zumal Düfte immer sehr subjektiv wahrgenommen werden. 

L´Oréal Paris | Sugar Scrub | Glow Peeling | 9,95€ [50ml]*

L´Oréal Paris Sugar Scrub Verwöhnendes Peeling

Die Haut ist, dank der feinen, natürlichen Zuckerkristalle, intensiv und gleichzeitig schonend gereinigt. Mit Kakao-Butter, reich an essentiellen Fettsäuren, und Kakao-Samen für gemilderte trockene Stellen und eine geschmeidige Haut. Angereichert mit Kokosnuss-Öl, reich an Lipiden, schützt die Hautbarriere und verwöhnt die trockene Haut. Die butterweiche Textur ist besonders schonend zur Haut und bietet mit ihrem angenehmen Duft ein sinnliches Reinigungserlebnis - auf Gesicht und Lippen anwendbar.
Inhaltsstoffe
782785 41 - INGREDIENTS: ISOPROPYL PALMITATE • SUCROSE • SYNTHETIC WAX • GLYCERYL STEARATE • TRIHYDROXYSTEARIN • GLYCINE SOJA OIL / SOYBEAN OIL • PEG-7 GLYCERYL COCOATE • PERLITE • PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL / APRICOT KERNEL OIL • CERA ALBA / BEESWAX • ROSMARINUS OFFICINALIS (ROSEMARY) EXTRACT • THEOBROMA GRANDIFLORUM SEED POWDER • SACCHARIDE HYDROLYSATE • GLYCERIN • HELIANTHUSANNUUSSEEDOIL /SUNFLOWERSEEDOIL • COCOSNUCIFERAOIL/COCONUTOIL • THEOBROMA CACAO SEED BUTTER / COCOA SEED BUTTER • CAPRYLYL GLYCOL • TOCOPHEROL • PENTAERYTHRITYLTETRA-DI-T-BUTYLHYDROXYHYDROCINNAMATE•PHENOXYETHANOL•CI77491,CI77492, CI 77499 / IRON OXIDES • CARAMEL • LINALOOL • COUMARIN • LIMONENE • PARFUM / FRAGRANCE. (F.I.L. B210793/1)

Das Verwöhnende Peeling ist das einzige Peeling, welches ich bisher einmal verwendet habe - anhand dessen ich hier aber keine aussagekräftige Meinung bilden kann und werde! 

Erst einmal zum Duft, denn dieser ist O.M.G! Ich könnte mich reinlegen in dieses kakaohaltige Peeling. Kennt ihr Hot Chocolate von Kringle Candle?! So und noch besser riecht das Verwöhnende Peeling von L´Oréal!

Rein optisch ist das verwöhnende Peeling von der Textur am zartesten und enthält nur ganz feine Zuckerkristalle. Ich habe es bei meiner ersten Anwendung im gesamten Gesicht verwendet und dabei festgestellt, dass es mir zu reichhaltig ist, zumindest war meine Haut am nächsten Tag noch öliger, als ich es sonst schon von ihr gewohnt bin. Ich denke daher, dass ich dieses Peeling beim nächsten Mal nur partiell auftrage, denn obwohl die T-Zone extrem ölig ist, gibt es immer noch einige Stellen in meinem Gesicht, die wiederum absolut Trocken sind.

L´Oréal Paris | Sugar Scrub | Verwöhnendes Peeling | 9,95€ [50ml]*
Kennt ihr die neuen L´Oréal Sugar Scrubs bereits? Wie wichtig ist euch ein gutes Peeling???



*unbezahlte Werbung/ PR Sample.
Die Produkte wurden mir kosten- und
bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Mein liebster Blogger Advent | Giveaway mit L´Oréal Paris

Ich glaube ich muss keinem von meinen treuen Followern sagen, dass die Produkte von L´Oréal auf keinen Fall fehlen dürfen, wenn es um die Verlosung der eigenen Lieblinge geht!

Ich muss gestehen, dass ich noch vor ein paar Jahren um die L´Oréal Theke eine Bogen gemacht habe. Nicht dass ich irgendeine schlechte Erfahrung mit den Produkten gemacht hätte, aber entweder war ich zu jung oder das Image war zu diesem Zeitpunkt in meinen Augen noch zu angestaubt - vielleicht ein wenig von beidem ;)

Heute gibt es keinen einzigen Drogeriebesuch mehr, bei dem ich nicht zumindest einen kurzen Abstecher an die L´Oréal Theke mache, immer in der Hoffnung wieder etwas Neues zu entdecken oder aber um meine Lieblinge, die aufgebraucht sind, nach zu kaufen...

Aber heute geht es nicht um mich, sondern im Rahmen des 'Mein liebster Blogger Advent' um ein prall gefülltes L´Oréal Paris Gewinnpäckchen für euch!





Ich gestehe, dass gefühlt 50% meiner Schubladen mit L´Oréal Produkten gefüllt sind und es wirklich schwer wäre jetzt all meine Lieblinge im Detail aufzuzählen. Dementsprechend gibt es für euch von allem etwas, ein wenig Pflege, ein wenig für die Lippen, für die Nägel, Augen und den Teint - wenn das nichts ist! *_*

Hier ein paar Auszüge meiner liebsten L´Oréal Produkte aus diesem Jahr:
L´Oréal Color Riche Matte Lipsticks
L´Oréal Miss Baby Roll Mascara
L´Oréal La Manicure à L´Huile
L´Oréal Neuheiten

Was ihr tun müsst um dieses L´Oréal Paket zu gewinnen:

1. Folgt den Anweisungen des Rafflecopter.
2. Seid Leser meines Blogs. Reine Gewinnspielteilnehmer sind ausgeschlossen, neue Leser aber immer herzlich willkommen.
3. Ihr seid mindestens 18 Jahre alt, ansonsten benötige ich im Falle des Gewinns, die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
4. Teilnehmen dürfen alle Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
5. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen!
6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Angaben ohne Gewähr!
7. Der Gewinner wird von mir ausschließlich per Mail benachrichtigt. Meldet er sich innerhalb von 7 Tagen nicht zurück, lose ich erneut aus.
8. Das Gewinnspiel ist offen bis zum 31.12.2017 23.59Uhr.

Heute gibt es neben mir ebenso bei Beatrice in Love, Stylepeacock, Kirschblütenschnee, M&M Beauty und WasserMilchHonig Neues zu gewinnen und ich bin selbst absolut gespannt was diese 5 Mädels für uns bereits halten!

Unsere Gewinnspiele sind im Übrigen alle offen bis zum 31.12.2017, so dass ihr auch an den vergangenen Verlosungen immer noch teilnehmen könnt!

02.12.2017

03.12.2017

09.12.2017 

10.12.2017

16.12.2017

17.12.2017

23.12.2017 

24.12.2017 
a Rafflecopter giveaway
Auch heute gibt es neben dem riesen Gewinn hier auf meinem Blog ein weiteres Giveaway auf meinem Instagram Profil beautype81! Auf geht´s ;)




*unbezahlte Werbung/
Die L´Oréal Paris Produkte
wurden mir kosten- und bedingungslos
zur Verfügung gestellt.

Im Vergleich... Face Primer

Als ich mir vor kurzem meinen neuesten Face Primer kaufte, war mein erster Gedanke 'Okay, jetzt wird es dann doch endlich mal Zeit für einen Vergleich!', denn mittlerweile befinden sich ganze 4 Primer in meiner Sammlung, alle in der Hoffnung gekauft, eine längere Haltbarkeit meines Make Ups zu erzielen und meine Haut noch mehr strahlen zu lassen. 

Was sie tatsächlich können oder ob sie am Ende doch nur viel versprechen, das erzähle ich euch heute...

 Laura Mercier Foundation Primer

"Like all Laura Mercier Primers, it creates a perfectly smooth, even surface for applying foundation. It helps makeup glide on easily and last longer, so your look stays fresh and colour-true for hours."

Der erste Primer den ich euch vorstelle, ist auch mein erster Primer überhaupt gewesen. Ich kann gar nicht sagen wie lange er sich schon in meiner Sammlung befindet, ich kann aber leider sagen, dass er ein trostloses Dasein fristet, da er nicht zu meinen Lieblingen gehört :/

Ja, mit ihm lässt sich die darüber liegende Foundation besser auftragen und ja, er macht ein schönes Hautbild, indem es mehr strahlt, aber nein, weder die Poren werden mit ihm verfeinert noch konnte ich eine längere Haltbarkeit meines Make Ups mit ihm nicht feststellen.

Ich nutze diesen Primer gaaaaanz selten bei Bräuten, wenn die anderen nicht funktionieren, aber ansonsten ist er ein 'Schubladen-Hüter', zumal die Bewertungen bei beautypedia auch nicht gut aussehen und ich mittlerweile doch sehr auf Inhaltsstoffe achte.

Laura Mercier | Foundation Primer | 40,99€ [50ml]

 MAC Cosmetics Prep + Prime Natural Radiance

"Diese seidige Gel-Emulsion, reich an natürlichen Inhaltsstoffen, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und bereitet sie perfekt auf das Auftragen von Foundation oder Puder vor und kontrolliert ölige Stellen, für ein ebenmäßiges Hautbild. Vitamine E und C schützen mit Antioxidantien, während Koffein beruhigend wirkt und Rötungen mildert. Goldene, lichtreflektierende Puderpartikel hellen optisch auf."

Den Prep + Primer Natural Radiance Primer habe ich während meiner Arbeit bei MAC kennengelernt und wusste damals schon, dass man ihn wenn dann sparsam einsetzen muss - also kein Primer für jeden Tag, aber das macht ja nichts!

Zunächst einmal ist die Textur eine Mischung aus Creme und Gel, aber insgesamt wunderbar leicht auf der Haut. Was einem beim Auftrag direkt auffällt ist diese angenehme Frische, die er erzeugt, richtig schön kühlend und wohltuend. Hier merkt man, dass der Haut die Feuchtigkeit zugeführt wird, die sie braucht, um später strahlen zu können.

Es gibt den Prep + Prime Natural Radiance Primer in zwei unterschiedlichen Tönen, einmal gelb (Radiant Yellow) und dann in einem zarten Rosé (Radiant Pink). Ich habe sogar beide Töne in meiner Sammlung, nutze aber ausschließlich Radiant Pink, einfach weil es die Haut so traumhaft schön strahlen lässt. Das ist auch der 'einzige' Pluspunkt, welchen ich diesem MAC Primer zuschreiben kann, denn leider konnte ich bei meiner öligen Haut keine längere Haltbarkeit feststellen und auch der Weichzeichner-Effekt fehlt hier.

Aber ich nutze ihn gerade bei meinen Bräuten dennoch sehr gerne, eben genau aus besagtem Grund, er lässt ihre Haut so wunderschön strahlen!

MAC Cosmetics | Prep + Prime Natural Radiance | 45€ [50ml]

smashbox Photo Finish Foundation Primer 

"Seidig-zarte, ultraleichte Mischung aus Vitamin A und E, Traubenkernextrakt und grünem Tee für die perfekte Makeup-Unterlage. Diese Grundierung können Sie allein verwenden oder unter Ihrer Foundation tragen, um die Haltbarkeit Ihres Makeups zu verlängern. Unsere meistverkaufte Grundierung hilft, das Erscheinungsbild von feinen Linien und Poren zu reduzieren. Sorgt für makellose Haut mit einem seidig weichen Finish."

Kommen wir zum ersten Primer, der in meinen Augen den Namen Primer auch wirklich verdient. Vielleicht sollte ich an dieser Stelle dann endlich einmal klären, was einen guten Primer für mich ausmacht. Erstens, er sollte eine perfekte Grundlage für meine Foundation darstellen, zweitens, er sollte meine Haut weichzeichnen und drittens, was mir noch wichtiger ist, er sollte mein Make Up länger haltbar machen.

Ich denke es gibt kaum jemanden der den smashbox Photo Finish Foundation Primer nicht kennt und wenn es nur vom Hören Sagen ist. Ich weiß gar nicht mehr wie ich zu ihm gekommen bin oder was mich bewogen hat ihn zu kaufen, er war irgendwann einfach da ;)

Seine Textur ist gelig und man merkt direkt, dass darin ein fetter Batzen an Silikonen enthalten ist (Silikone sind nicht böse!), welcher dazu dient, die Haut weich zu zeichnen. Und genau das ist der Punkt, der diesen Primer zu einem meiner liebsten macht! Trägt man diesen Photo Finish Primer auf, sieht die Haut im Anschluss wie glattgebügelt aus, der absolute Wahnsinn. Ich habe eh schon wenig Poren - mal sind es mehr, mal weniger - aber mit diesem Primer ist mein Gesicht glatt wie ein Babypopo.

Aus diesem Grund nutze ich ihn auch super gerne bei Bräuten, deren Haut etwas grobporiger ist, denn im Anschluss sieht sie absolut wunderschön weich aus. Wichtig dabei ist natürlich auch, dass die Foundation gut aufgetragen werden kann und bislang hatte ich nur eine einzige Kundin, bei der dieser Primer nicht funktioniert hat, da er kleine Bröckelchen hervorrief - ich weiß bis heute nicht warum. Ansonsten funktioniert er immer!

smashbox | Photo Finish Foundation Primer | 33€ [30ml]

smashbox Photo Finish Water Primer

"Grundierung, Feuchtigkeit und ein tolles Strahlen - all das liefert der Water Primer mit nur einem Mal Sprühen! Er ist frei von Silikonen, Alkohol sowie Öl und belebt die Haut mit Elektrolyten. Dieser Primer zieht sofort ein und versorgt die Haut mit langanhaltender Feuchtigkeit - quasi wie ein Energiegetränk für die Haut."

Zu diesem Primer bin ich nur gekommen, da ich ihn als Miniatur in einer meiner Douglas Boxen vorgefunden habe! Ich kann euch zu 100Prozent versichern, dass ich ihn mir sonst NIE gekauft hätte. Alle Welt hätte mir sagen können wie genial er doch ist, ich hätte es besser gewusst und gedacht 'Ja, ja redet ihr nur. Das kann nicht stimmen!'. Ich meine ein Wasser, welches man sich ins Gesicht sprüht, soll tatsächlich Abhilfe in punkto Haltbarkeit schaffen?!

Oh ja, kann ich da nur sagen! Und wie! 

Als ich mir das erste Mal die kleine Version ins Gesicht gesprüht habe, musste ich zunächst die Nase rümpfen, denn der Geruch ist schon sehr speziell. Ich denke da nur an mein MAC Fix+ (noch ein 'Primer' den ich besitze fällt mir gerade ein - ich nutze ihn aber ausschließlich zum befeuchten meiner Pinsel *lach*), der riecht so dermaßen gut, das ich mich am liebsten den ganzen Tag mit diesem Wassernebel umhüllen möchte. Nicht so beim smashbox Water Primer, hier bin ich eher froh, wenn der Duft schnell verfliegt ;P

Aber der Geruch, ob man ihn nun mag oder nicht, spielt für mich in diesem Fall die größte Nebensache der Welt, denn dieser Primer ist für meine ölige Haut mein wahr gewordenes Halleluja! Er hält mein Make Up tatsächlich den lieben langen Tag an Ort und Stelle. Ich sehe nicht speckig aus, nichts rutsch in meine Fältchen (und wenn dann nur gaaaaaanz gering!), ich bin einfach nur schwer begeistert. So sehr, dass ich mir direkt nach dem Leeren der Miniausgabe, die Full Size Version zugelegt habe!

smashbox | Photo Finish Water Primer | 33€ [116ml]
Nutzt ihr Face Primer? Welches ist euer liebster Face Primer???

Mein liebster Blogger Advent | Giveaway mit Clinique

Zusammen mit vielen weiteren ganz tollen Bloggerinnen, bin ich in diesem Jahr Teil des Blogger Adventskalenders 'Mein liebster Advent'. Hier geht es nicht nur um irgendwelche Gewinne, sondern es handelt sich dabei um Produkte, die wir selbst absolut lieben und die wir euch nun in der gesamten Adventszeit schenken möchten.

Einen ganz besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle Marina aussprechen, die die gesamte Organisation übernommen und uns alle zusammen gebracht hat!

Meine Clinique Lieblinge

Bei mir dreht sich heute alles um eine meiner liebsten Kosmetik- und gleichzeitig Pflegemarken, nämlich Clinique.

Wenn es ein Produkt gibt, welches ich sofort mit Clinique in Verbindung bringe, ist es der Take the day off Balm. Für mich ist er nicht nur gut, er ist mein absolutes Holy Grail Produkt in punkto Gesichtspflege!

Ich habe wirklich viele, viele Jahre unter Hautunreinheiten gelitten und dieser Tiegel war vor circa 2 Jahren mein Eintritt in eine bessere Hautwelt. Ich habe zwischenzeitlich andere Produkte ausprobiert und bin doch immer wieder zu ihm zurück gekehrt. Um so mehr freue ich mich, dass er Teil dieses Sets ist, welches ich heute an einen von euch verlosen darf. 

Die Pep Start Produkte durfte ich Anfang diesen Jahres kennenlernen, wobei es mir insbesondere der Hydroblur Moisturizer angetan hat, denn er spendet meiner doch recht öligen Haut genau in dem richtigen Umfang Feuchtigkeit und zeichnet die Haut dabei so wunderbar weich. Auch hier darf sich der glückliche Gewinner über ein ganz tolles Pflegeprodukt freuen!

Aber mit den beiden Pflegeprodukten ist es sich noch nicht getan, denn on top darf ich auch noch den wunderschönen Matte Lip Colour Candied Apple Pop und meine liebste Sommer-Mascara Flutter to Full verlosen *yeahy* 

Ein Dankeschön an dieser Stelle auch an Clinique, die mir die Produkte für dieses Gewinnspiel zur Verfügung gestellt haben! Ich bin wirklich dankbar dafür, dass ich eure Produkte immer wieder testen darf und meine liebsten davon nun auch als kleines Dankeschön an meine Leser verschenken kann.

So, und jetzt seid ihr dran! Gewinnt dieses tolle Clinique Set, bestehend aus dem Take the Day Off Balm, dem Pep Start Hydroblur Moisturizer, der Matte Lip Colour Candied Apple Pop und der Clinique Flutter to Full Mascara. Alles was ihr dafür tun müsst, entnehmt ihr dem Rafflecopter und den Teilnahmebedingungen.

Teilnahmebedingungen:

1. Folgt den Anweisungen des Rafflecopter.
2. Seid Leser meines Blogs. Reine Gewinnspielteilnehmer sind ausgeschlossen, neue Leser aber immer herzlich willkommen.
3. Ihr seid mindestens 18 Jahre alt, ansonsten benötige ich im Falle des Gewinns, die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
4. Teilnehmen dürfen alle Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
5. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen!
6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Angaben ohne Gewähr!
7. Der Gewinner wird von mir ausschließlich per Mail benachrichtigt. Meldet er sich innerhalb von 7 Tagen nicht zurück, lose ich erneut aus.
8. Das Gewinnspiel ist offen bis zum 31.12.2017 23.59Uhr.

a Rafflecopter giveaway

Wem die Teilnahme an diesem Gewinnspiel noch nicht reicht, der huscht jetzt ganz schnell zu Stylepeacock, What do you fancy?, Kirschblütenschnee, Lavender Province und WasserMilchHonig, denn bei den fünfen gibt es heute ebenfalls ganz tolle Adventgewinne!


02.12.2017

03.12.2017

09.12.2017 

10.12.2017

16.12.2017

17.12.2017

23.12.2017 


24.12.2017 
Wer sich jetzt fragt, worum es sich bei diesem Clinique Set handelt, der eilt ganz schnell zu meinem Instagram Profil beautype81, denn auch hier habe ich eine Kleinigkeit für euch bereit gestellt ;)

Ich drücke euch allen ganz fest die Daumen und wünsche morgen einen besinnlichen ersten Advent!

*unbezahlte Werbung/
Die Clinique Produkte wurden
mir bedingungslos von Clinique.de zur
Verfügung gestellt.

L´Oréal Infaillible Lipliner + Lip Paints + Eye Paints

Ich glaube ich kann behaupten, dass es keine andere Drogerie Marke gibt, die es in diesem Jahr geschafft hat, so sehr aus ihrer bisherigen Komfortzone herauszukommen, wie L´Oréal! Während andere Marken im Drogeriesektor weiterhin an altbewährten Farben festhalten - eben jene, die sich bei der Allgemeinheit gut verkaufen lassen - ist L´Oréal einen Schritt weiter gegangen und bietet Töne in seinem Sortiment an, die bislang nur bei Marken zu finden waren, die eher einen bestimmten Personenkreis, wie zum Beispiel uns Beauty Junkies oder Make Up Artists angesprochen haben.

Schon die riesen Erweiterung der Perfect Match Foundation hat bei mir bewunderndes Kopfnicken ausgelöst und L´Oréal macht weiterhin keinen Halt, hat mit den Balmain Lippenstiften noch einmal frischen Wind in die Theken gebracht und zieht jetzt mit neuen Liplinern und weiteren Farben der Lip & Eye Paints nach.

L´Oréal Paris Infaillible Lip Paints

Anfang des Jahres waren es noch 6, dann kamen die Nudes hinzu und jetzt wurde die Farbrange der L´Oréal Lip Paints noch einmal um 4 Nuancen erweitert. Der Lauch zu Halloween war geschickt gewählt und doch bin ich mir sicher, dass es keine Eintagsfliege sein wird und auch wir Deutschen ganz allmählich bereit sind aus unserer Komfortzone heraus zu kriechen und es auch mal wagen ausgefallenere Nuancen zu tragen - ich seh uns schon alle in ein paar Jahren mit Blau als das neue Rot durch die Straßen laufen *lach*

Neue L´Oréal Infaillible Lip Paint Farben

Bye Felicia - dunkler Blauton
Dracula Blood - dunkler Burgunderton mit Lilaeinschlag
Smokey Grey - dunkler Grau-/Anthrazitton
Purple Panic - strahlender Lilaton

L´Oréal Paris | Infaillible Lip Paint | 7,95€ [8ml]
Smokey Grey • Purple Panic • Dracula Blood • Bye Felicia

L´Oréal Paris Infaillible Eye Paints

Mit den Eye Paints, die ich euch hier vorgestellt habe, hatte mich L´Oréal ab der ersten Sekunde! Nudist aus der Nude Reihe habe ich mir zum Beispiel bereits einmal nachgekauft, da ich ihn so oft verwende. Sie halten genau das was sie versprechen, sind einfach aufzutragen - durch den integrierten Applikator benötigt man nicht einmal einen Pinsel - und sitzen den ganzen Tag genau dort, wo ich sie haben möchte!

Mit 3 knalligen Farben wird nun auch dieses Sortiment erweitert und ich freue mich ganz besonders doll auf das strahlende Gelb, denn ich habe festgestellt, das ich alle möglichen Farben auf den Augen bereits ausprobiert habe, nur Gelb fehlt noch - das kann jetzt nachgeholt werden ;)

Neue L´Oréal Infaillible Eye Paint Farben

Lime me now - strahlendes Gelb
Concreed Jung - sattes Petrol
Pink me now/ S.O.S Pink - sattes Pink

L´Oréal Paris | Infaillible Eye Paints | 7,95€ [4.2g]
Lime me now • Concreed Jungle • Pink me now

L´Oréal Paris Infaillible Lipliner

Der neue L´Oréal Paris Infaillible Lipliner kreiert mit seiner weichen und leichten Textur die perfekte Lippenkontur. Dank der großen Farbauswahl findet sich der perfekte Lipliner für jeden Look. Die Textur sorgt für eine übergangsfreie, langanhaltende Lippenfarbe bei jedem Lippenstift. Der Do-It-All Lipliner für Definition, voller aussehende Lippen oder einen trendigen Ombré-Look.
Ich hatte bislang einen einzigen roten Lipliner aus der Color Riche Lipliner Couture Reihe in meiner Sammlung und war bereits von diesem sehr angetan, da er schön weich ist und damit wunderbar über die Lippen gleitet - ein Punkt der mir unglaublich wichtig ist bei Liplinern. Die Auswahl der Farben war jedoch extrem begrenzt und mit 3 Nude- und 2 Rottönen nicht für alle Lippenstiftfarben ausgelegt.

L´Oréal zieht nun also nach und das mit gleich 14 Nuancen! Wiederum als neue Infaillible Reihe und damit in dem bekannten schwarzen Design, mit silberfarbener Aufschrift und Kappen, die in dem Ton gehalten sind, die die Lipliner aufweisen. Sie sind daher optisch vollkommen identisch mit den Infaillible Gel Crayons, weshalb ich zunächst auch dachte, dass es sich um eben jene handelt - zumal hier sogar ein Blauton vertreten ist!

Auch von der Textur sind sich die Gel Crayons und die neuen Infaillible Lipliner sehr ähnlich, wobei die Gel Crayons noch einen Hauch cremiger sind und ein wenig mehr sheen aufweisen, während die Lipliner matt sind.

Für mich erfüllen sie alle Eigenschaften, die ein guter Lipliner mit sich bringen muss. Sie sind weich und gleiten damit schön über die Lippen, sie sind matt, was für mich dafür spricht, dass sie im Laufe des Tages eine sehr gute Base für Lippenstifte darstellen und sie können auch solo getragen werden, da sie die Lippen nicht austrocknen.

Wie gut die neuen L´Oréal Infaillible Lipliner halten, erkennt man im unteren Bild. Hier habe ich versucht die Farben mit einem normalen Feuchttuch wegzuwischen - keine Chance! Ich musste am Ende auf meinen wasserfesten Augen Make Up Entferner zurückgreifen.

Von Nude, bis Rot über Pink bis hin zu Blau, sind hier alle möglichen Farben vertreten. Es gibt sogar einen Lipliner - Highlight on Point - der Glitzerpartikel enthält!

001 Highlight on Point - Beigeton mit gold- und silberfarbenen Glitzerpartikeln
101 Gone with the Nude - Rosenholzton mit leichten Apricoteinschlag (Carina sagt, dass es vielleicht ein Dupe zu Charlotte Tilburys Pillowtalk Lipliner sein soll)
102 Darling Pink - gedeckter Pinkton
103 Fuchsia Wars - strahlendes Pink
105 Red Fiction - kühler Rotton
107 Dark River - schöner dunkler Burgunderton mit Lilaeinschlag (der einzige Ton der sehr trocken ist)
109 Bye, Felicia - dunkler Blauton
201 Hollywood Beige - Peach-Nudeton, mein heimlicher Favorit
205 Apocalypse Red - kühler Rotton, etwas dunkler als Red Fiction
207 Wuthering Purple - kühles Fuchsia
208 Off-White - heller Nudeton, fast schon Concealertonartig
212 Nude-ist - wunderschöner kühler Mauveton
701 Stay Ultraviolet - gedecktes Rotbraun
711 Invincible Red - warmer Rotton

L´Oréal Paris | Infaillible Lipliner | 4,95€
001 Highlight on Point • 101 Gone with the Nude • 701 Stay Ultraviolet • 103 Fuchsia Wars • 105 Red Fiction • 107 Dark River • 109 Bye, Felicia • 201 Hollywood Beige • 205 Apocalypse Red • 207 Wuthering Purple • 208 Off-White • 212 Nude-ist • 102 Darling Pink • 711 Invincible Red

Und da ich nun mal so viel von Blau auf den Lippen gesprochen habe, habe ich sowohl den Lipliner als auch den gleichnamigen Lip Paint Bye Felicia aufgetragen - ein paar Quatschbilder mussten diesmal sein, denn das Blau war für mich Premiere und ich bin mir echt nicht sicher, ob diese Farbe jetzt meins ist oder nicht *lach*

Wie gefallen euch die neuen Farben der Lip & Eye Paints? Was sagt ihr zur neuen Infaillible Lipliner Reihe und zu den ausgefallenen Nuancen???



*PR Sample/ unbezahlte Werbung

Sponsored | Liebe statt Vorurteile: Danke Mama

Als ich damals erfahren habe, dass ich schwanger bin, war die Freude riesig. Dieses Wissen, dass da ein kleines Wesen in mir heranwächst, erfüllte mich mit einer Liebe, wie ich sie nie zuvor empfunden hatte und ich wusste, ich würde alles daran setzen diesen kleinen Menschen zu behüten und mit all meiner Liebe überschütten, die ich habe.

Was mir nicht bewusst war, war die Tatsache, dass ein so kleiner Mensch wirklich alles auf den Kopf stellt, was vielleicht auch daran lag, dass ich die erste in unserem Freundeskreis war, die Kinder bekommen hat und ich damit noch umgeben von einer rosaroten Wattewolke war. Alle Gefühle die man vorher zwar bereits kannte wurden um ein tausendfaches multipliziert. Glück, Liebe, Freude, aber auch Wut, Verzweiflung und vor allem Angst etwas falsch zu machen, waren mit einem Mal so stark, dass sie mich ein ums andere Mal übermannten.

Ich weiß noch, wie mich unser Sohn damals nach einer nicht enden wollenden Nacht ohne Schlaf mit 6 Wochen morgens beim Wickeln anlächelte. Dieser Moment wird für immer eingebrannt in meinem Herzen sein, denn so müde ich war - und ich war verdammt müde! - in diesem einen Moment, in dem er mich das erste Mal anlächelte, war ich so voller Liebe, dass ich vor lauter Glück hätte platzen können. Oder aber der Moment, in dem ich nach 5 Minuten Abwesenheit ins Wohnzimmer kam, meine Tochter mit einem Kugelschreiber in der Hand sah, die Wände bemalt. Mein Herz raste vor Wut und der erste Impuls war sie auszuschimpfen, stattdessen drehte ich mich um, sagte mir 'Melanie, reiß dich zusammen, zähle von 10 rückwärts und beruhige dich!'. Genau das tat ich, um ihr dann zu erklären, dass man Wände nicht anmalt.

Von diesem Momenten gibt es so viele, jene die mit absoluter Liebe erfüllt sind, aber eben auch jene, in denen sich mein Herz zusammenkrampft, weil sie mit Angst und anderen negativen Gefühlen verbunden sind.

Aber es sind nicht nur die Gefühle, die einen als Mama Kopf stehen lassen. Da gibt es auch noch die lieben guten Vorsätze, die in der Theorie super klingen, irgendwie am Ende aber doch über Bord geworfen wurden. Da war mein Vorsatz mit unseren Kinder nie zu McDonalds zu gehen bevor sie 10 sind (ich muss selbst jetzt beim Schreiben schmunzeln) oder das sie keine Süßigkeiten bekommen bevor sie 3 sind. Ach da gab es so viel, was ich am Ende dann doch nicht durchgesetzt habe. Theorie und Praxis sind eben doch zwei paar Schuhe!

Die Praxis hat mich also gelehrt, dass man oft von Moment zu Moment entscheiden muss, nichts ist festgemeißelt in Stein.

Und dennoch es gibt Punkte von denen ich vorher überzeugt war und an denen ich auch im Nachhinein nie losgelassen habe. Vielleicht liegt es daran, dass es sich dabei um Grundprinzipien handelt und sie meine eigene Weltanschauung widerspiegeln. Bitte und Danke sind zum Beispiel Wörter, die bei uns dazugehören und die wir auch von unseren Kindern einfordern, denn Höflichkeit ist eine Tugend, die dieser Zeit immer seltener wird. Andersherum werden Schimpfwörter oder Wörter deren Bedeutung sie gar nicht kennen (aber leider auf dem Schulhof aufgeschnappt werden) nicht geduldet. Als unser Sohn das erste Mal das Wort 'Assi' benutzte, fragten wir ihn, ob er überhaupt weiß, was 'Assi' bedeutet. Natürlich wusste er es nicht! Es war also unsere Pflicht ihn aufzuklären und ihm damit verständlich zu machen, dass es sich um ein Wort handelt, was man nicht einfach so verwendet, da es andere verletzt.

Ein weiterer Punkt der mir unglaublich wichtig ist, ist dass meine Kinder ohne Vorurteile aufwachsen. Sie wissen, dass Liebe ein Gefühl ist, unabhängig vom Geschlecht, sie wissen, dass es ganz viele Hautfarben und Kulturen gibt und man keineswegs urteilen darf, nur weil man anders denkt. Ich möchte, dass sie Empathie entwickeln, sich in andere hineinversetzen bevor sie handeln, denn ist erst einmal etwas gesagt, kann es nicht mehr so schnell zurück genommen werden.

Gleichzeitig möchte ich, dass sie sich frei entfalten können und ich/ wir versuchen sie in allem zu unterstützen, was in ihren kleinen Köpfen an Ideen entspringt - und da gibt es so einige verrückte Einfälle. Unser Sohn spielt seit er 3 1/2 ist Fußball, zwischenzeitlich waren es noch Tischtennis, Tennis, Federball und Golfen. Seine aktuelle Leidenschaft neben dem Fußball gilt im Übrigen dem Wakeboarden! Während unser Sohn also der absolute Sportfreak ist und wir versuchen dabei Schritt zu halten, ist unsere Maus die geborene Künstlerin. Was in diesem kleinen Kopf manchmal an Geistesblitzen entsteht ist kaum zu glauben und ich habe mich schon das ein oder andere Mal gefragt, ob es damals im Krankenhaus eine Verwechslung gab - dafür sieht sie mir dann aber doch zu ähnlich *lach*

Momentan ist sie an einer Schaupielschule für Kinder angemeldet und blüht dort förmlich auf. Sie braucht die große Bühne und will gesehen werden. Ruhe ist nur dann gegeben wenn sie schläft. Dabei entstehen so manches Mal Situationen, in denen ich an meine Grenzen komme, insbesondere in der Öffentlichkeit, wenn sie mal wieder in einem Laden sämtliche Verkäufer für sich beansprucht und eine Show abzieht, die seinesgleichen sucht - und damit meine ich kein Rumgeschreie, sondern wirklich eine Show, indem Lieder gesungen, Gedichte aufgesagt oder mal eben die gesamte Lebensgeschichte erzählt wird und das Ganze mit Händen und Füßen. Für andere ist das immer süß, für mich jedes Mal auf´s Neue eine Herausforderung dem Impuls zu widerstehen, dazwischen gehen zu wollen, um sie davon abzuhalten.

Aber wisst ihr was mich daran immer wieder so sehr beeindruckt?! Es ist dieses Selbstbewusstsein was sie an den Tag legt. Ein Selbstbewusstsein, welches ich über viele Jahre erst entwickeln musste, bei ihr aber eben so dermaßen ausgeprägt ist, dass es mir ein ums andere Mal diese innere Ruhe gibt, da ich mir ziemlich sicher bin, dass egal was ist, sie ihren Weg machen wird.

Ich habe so viele Träume und Wünsche für meine Kinder, frage mich so oft, wie sie wohl sein werden, wenn sie groß sind, ob sie das erreichen werden, was sie glücklich macht, ob sie grundsätzlich glücklich sein werden und welchen Platz ich als ihre Mama dabei in ihrem Herzen einnehmen werde. 

Mir ist bewusst, dass ich meine Fehler habe und ich bestimmt keine perfekte Mama bin, aber mein größter Wunsch, neben ihrem eigenen Glück und vor allem ihrer Gesundheit ist es, dass sie später einmal sagen können, dass sie eine schöne erfüllte Kindheit hatten, das ich ihnen als Mama den nötigen Halt gegeben habe und sie in allem unterstützt habe, was sie sich wünschen.

Um Träume und Wünsche geht es auch in der aktuellen Kampagne 'Danke Mama'. Als Partner der Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang, stellt Procter & Gamble (P&G) den neuen Kurzfilm zur 'Danke Mama' Kampagne vor. Diese Kampagne setzt sich mit gesellschaftlichen Stereotypen und Vorurteilen auseinander. Er zeigt 6 unterschiedliche Geschichten von Sportlern, die zeigen, mit welchem Vorurteilen sie als Kinder zu kämpfen hatten. Da geht es zum Beispiel um Mathilde Petitjean, erste Skilangläuferin aus einem westafrikanischen Land oder Michelle Kwan, zweimalige Medaillengewinnerin, deren Familie schwere finanzielle Zeiten durchlebte, damit sie ihren Traum von den Olympischen Spielen wahr machen konnte. Und es geht um Mütter und welche Rolle sie bei ihren Kindern einnehmen!

Nehmt euch die Zeit und seht euch diesen Kurzfilm an, mich hat er unwahrscheinlich berührt!



'Ich kann dir nicht versprechen, alle deine Probleme zu lösen. Aber ich kann dir versprechen, dass du sie nie alleine bewältigen musst. Deine Mama'

In diesem Sinne...




*Dieser Artikel wurde gesponert von Procter & Gamble